Turn- und Sportclub

von 1901 Eisdorf am Harz e.V.

TSC-Eisdorf

Mitgliederversammlung


Geehrte Vereinsmitglieder sowie Mitglieder des Vorstandes. Foto: Sablotny

Eisdorf (sab). Satzungsgemäße Neuwahlen fanden in der im KuSZ gut besuchten Jahreshauptversammlung des TSC Eisdorf statt. Überraschungen gab es Dank der guten Vorbereitung des Vorstandes keine. Zügig konnten die Neuwahlen erfolgen und alle Wahlen erfolgten einstimmig. Wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Michael von Einem, der Kassenwart und auch die Sportwartin Catharina von Einem. Eine Wahl des 1. Vorsitzenden Michael Lehmann, der 3. Vorsitzenden Patricia Schäder, der Schriftwartin Karin Pflugfelder, der Jugendwartin Regina Friedrich, der Gerätewartin Regina Friedrich und des Fähnrichs Ulrich Niehus war nicht erforderlich. Als Kassenprüfer werden Regina Weitemeyer, Jan Vollrath und Beate Brauer tätig.

Die Bestätigung des erweiterten Vorstands mit Spartenleiter, Gerätewarte usw. ergab folgendes:

Bodystyling: Antje Kriebel-Pöhland, BOB: Karin Pflugfelder, Catharina von Einem, Frauen-Gymnastik: Martina Weers/Karin Pflugfelder, Jedermannsport: Jürgen Burchardt/Klaus Glahn, Leitung Kindertanz - Sweet Devils -:  Claudia Dittmar, Kinder- und Jugend-Turnen: Regina Friedrich, Laufen: Norbert Kuhlenkamp und Dirk Schubert, Leichtathletik Fortgeschrittene: Karsten Kriebel, Leichtathletik Anfänger: Felix Kirchhoff, Leichtathletik-Koordinator: Bert Spanl, Mountainbike: Jan Vollrath, Nordic-Walking: Diana Borchers, Seniorensport: Diana Borchers/Helga Kriebel, Stacking: Steffi Vespermann, Tanzgruppe Wild and Free: Daniela Diener, Tischtennis: Christian Köhler, Volleyball: Stefan Löding, Wirbelsäulengymnastik: Bettina Ernst, Pressewart: Stefan Löding.

Weiterlesen ...

Sensation bei Schüler/Jugend Hallen-Landesmeisterschaften in Hannover

Neu gegründete Startgemeinschaft Hattorf  /Eisdorf in der Staffel 4 x100 m / Schülerinnen W15 erfolgreich

Nadja kaiser und Lorena Bähner im 60m Sprint auf dem Treppchen


v. l. Katharina Lohrengel, Nadja Kaiser, Lorena Bähner und Jana Allershausen

Am Samstag, den 16., und Sonntag, den 17.01.2010, waren 4 Athletinnen aus Eisdorf und Hattorf bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Schüler und Jugend in Hannover im Einsatz .

 

Lorena Bähner konnte sich im Weitsprung am Samstag, den 16.01., zwar für das Finale qualifizieren - musste sich aber, bedingt durch eine Knieverletzung, mit dem 7. Platz begnügen. Sie konnte nicht an die guten Vorjahresleistungen mit Sprüngen über 5m anknüpfen.

Weiterlesen ...

Einladung zur Mitgliederversammlung

am Sonntag, den 07. Februar 2010, um 10.30 Uhr

Tagungsort: Kultur- u. Sportzentrum (Anbau)

Tagesordnung:

Eröffnung und Feststellung der Anwesenheit

  1. Verlesung der Tagesordnung
  2. Grussworte der Gäste
  3. Ehrungen
  4. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 01.02.2009
    (das Protokoll kann nach Vereinbarung bei der Schriftwartin eingesehen werden)
  5. Bericht des 1. Vorsitzenden
  6. Berichte aus den Sparten
    - von der Sportwartin
    - vom Sportlehrer
  7. Kassenbericht, mit Bericht der Kassenprüfer/in
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Neuwahlen
    a) des/der 2. Vorsitzende
    b) des/der Kassenwarts/-in
    c) des/der Sportwarts/-in
    d) der Kassenprüfer/innen
  10. Bestätigung des erweiterten Vorstandes
    (Fähnrich, Gerätewartin, Pressewart und Spartenleiter)
  11. Veranstaltungen und Termine
  12. Verschiedenes


Anträge zur Tagesordnung sind spätestens 5 Tage vor der Versammlung beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Der Vorstand

gez. Michael Lehmann

Kreislauf in Eisdorf am 13. Dezember

Sonntag, 13. Dezember 2009, 10:00 Uhr

Treffpunkt ist die Sporthalle in Eisdorf

Beim Kreislauf werden 3 unterschiedliche Laufstrecken angeboten:

  • ca. 7 km
  • ca. 10 km
  • ca. 15 km

Weiterhin wird eine Strecke für Nordic-Walking angeboten.

Getränke werden im Anschluss gereicht.

Norbert Kuhlenkamp

12. Sondershäuser Kristall-Lauf

700m unter Tage

Bereits zum 12. Mal fand am 07. November 2009 der Sondershäuser Kristall-Lauf, im
Besucherbergwerk Sondershausen statt. Mit am Start waren auch drei Vereinsmitglieder des
TSC Eisdorf. Oliver Beuse, Rolf Schlünzen und Bert Spanl stellten sich zum wiederholten
Male der Herausforderung 700m Unter der Erde bei Durchschnittstemperaturen von 27°C und
einer sehr geringen Luftfeuchtigkeit von nur 30% die 10,5km lange Laufstrecke zu
absolvieren.